Summer School: 500 Millionen Jahre Mollusken (30. Juli bis 3. August 2012), eine Kooperation der Universität Wien mit dem Naturhistorischen Museum Wien, sollte den Teilnehmern ein breites Spektrum an Mollusken-Themen näherbringen. Geboten waren allgemeine Vorträge, vertiefende Referate der Studenten und Demonstrationen anhand der wissenschaftlichen Sammlungen des NHM. Den Abschluss bildete eine Exkursion in die Fossilienwelt Weinviertel und in die Donauauen bei Stockerau (Bilder zur Exkursion).

Die Veranstaltung ist die erste im Rahmen der „Summerschools in Biological Taxonomy and Systematics“ (BIOTAXSYST), einer Initiative zur Kooperation von Museen und Universitäten in Österreich auf dem Gebiet der biologischen Taxonomie und Systematik. Ziel dieser Kooperation ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Grundlagenforschung und angewandten Bereichen.

http://www.univie.ac.at/zoobot/doc/BIOTAXSYST_ZOOBOT.pdf

                                                                                                                                                                                           

The Summer School: 500 mya molluscs (30th July to 3rd August 2012) was a cooperation of the University of Vienna and the Natural History Museum of Vienna.  Mollusc topics were presented in lectures and demonstrated with the help of the substantial scientific collections of the museum. The seminar also included an excursion to “Fossilienwelt Weinviertel“ and to the Danube backwaters near Vienna. This was the first summer school in the framework of the initiative „Summerschools in Biological Taxonomy and Systematics” (BIOTAXSYST), a joint initiative of Austrian natural history museums and universities with the aim to promote the scientific education in these fields.

Pin It on Pinterest

Share This